AGB

AGB

Das I.H.Z. Commercial Center .

 

Das I.H.Z. Commercial Center ist ein Handelszentrum das nicht nur Waren und Produkte für verschiedene Branchen handelt sondern auch im Gebäude selbst Flächen zur Präsentation von Musterwaren und Warensortimenten für Produzenten aus aller Welt anbietet.

 

AGB

 

§ 1 Allgemeine Erläuterung

 

Das I.H.Z. Commercial Center ist ein - Handelszentrum das nicht nur Waren und Produkte für verschiedene Branchen handelt und vermarktet sondern auch im Gebäude selbst Flächen zur Präsentation von Musterwaren und Warensortimenten für Produzenten aus aller Welt anbietet. Das I.H.Z. Commercial Center verbindet Märkte, Produzenten, Lieferanten und Kunden in Europa.

 

§ 2 I.H.Z. Commercial Center für Produzenten

 

Das I.H.Z. Commercial Center bietet im Gebäude des I.H.Z. Commercial Centers Flächen an die von Produzenten für die Präsentation von Musterwaren, Neuheiten und Sonderangeboten gebucht werden können. Der gesamte Flächenplan ist in vorgegebene Flächen nach Produktgruppen geornet. Es werden Flächen von 10 m² bis 75 m² im I.H.Z. Commercial Center zur Warenpräsentation angeboten.

 

2.a.) Buchung von Präsentationsflechen

Die Buchung einzelner oder mehrerer Flächen erfolgt ausschließlich über das,

* I.H.Z. Comercial Center in Deutschland unter www.ihz-de.com

 

2.b. Dauer einer Buchung

Die Dauer einer Buchung für eine Präsentationsfläche durch einen Produzenten im I.H.Z. Commercial Center beträgt Minimum 2 Monate, des Weiteren werden Buchungszeiten von 3 Monate, 6 Monate und 12 Monate angeboten.

Produzenten können 4 Wochen vor Auslaufen der Buchung die gebuchte Fläche um einen bestimmten zeitraum verlängern.

 

Produzenten können eine Fläche im I.H.Z. Commercial Center auch dauerhaft Buchen.

 

§ 3 Kosten für eine Buchung

 

Für eine Buchung bis 3 Monate ist der Buchungspreis in voller Höhe für die 3 Monate an das I.H.Z. Commercial Center zu bezahlen.

Bei einer Buchung der Fläche von 6 Monaten oder 12 Monaten muss der laufende Monat vor übernahme der Fläche im I.H.Z. Commercial Center an das I.H.Z. Commercial Center überwiesen werden. Des Weiteren wird ein Betrag in Höhe einer Monatsbuchung als Koution fällig die ebenfalls vor Übernahme der Fläche an das I.H.Z. bezahlt werden muss.

 

3 a.) Verzug der Zahlung

 

Ist das Unternehmen mit einer Monatsbuchung im Verzug wird die Koution für den offenen Monat verwendet. Im zweiten Monat des Verzugs wird die gebuchte Fläche geräumt, die Waren eingelagert und die Fläche wird neu vergeben.

 

3.b.) Kündigung einer gebuchten Fläche

 

Produzenten die im I.H.Z. Commerzial Center eine Fläche gebucht haben können diese jederzeit Kündigen. Die Kündigung kann ohne Angaben von Gründen per Mail an das Management des I.H.Z. Commercial Centers per Mail oder Post gesendet werden. Bei der Kündigung der per Post sollten Postsendezeiten beachtet werden. Je nach Land kann die Zusendung einer Kündigung bis zu 4 Wochen dauern. Bei der Kündigung per Post zählt der Posteingangsstempel.

Kündigungen die vor dem 15 eines Monats im I.H.Z. Commercial center eingehen können auf Absprache im selben Monat noch greifen. Kündigungen die nach dem 15 eines Monats eingehen greifen erst zum Ende des Folgemonats. Produzenten die eine Buchung für ein halbes Jahr oder ein Jahr und länger haben und die Buchung schon voll bezahlt wurde erhalten die nicht abzurechnenden Buchungskosten zurück erstattet.

 

 

§ 4 Waren und Produktsortiment

 

Die Produzenten erhalten vom I.H.Z. Commercial Center eine Empfehlung welche Waren für den europäischen Markt geeignet sind. Letztlich entscheiden die Produzenten jedoch für sich allein welche Waren Sie im I.H.Z. Commercial Center präsentieren und anbieten wollen.

 

4.a.) Kostenfür Musterwaren

Die Musterware ist vom Produzenten, Hersteller zu stellen und kann dem I.H.Z. Commercial Center nicht in Rechnung gestellt werden. Die Musterware bleibt Eigentum des Produzenten.

 

4.b.) Präsentation der Musterware

Die Präsentation der Musterware wird vom I.H.Z. Commercial Center übernommen und das Resultat dem Produzenten in Form von Bildern oder eines Video vorgestellt. Hier fallen für die Produzenten und Hersteller keine Kosten an. Das I.H.Z. Commercial Center stellt bei Bedarf die Präsentationsständer für die Musterwaren.

 

§ 5 Verkauf der Waren

 

Das I.H.Z. Commercial Center übernimmt den Verkauf der Waren europaweit und berechnet hierfür eine Kommission in Höhe von ........ die an den erzielten, erwirtschafteten Umsatz gekoppelt ist. Die Kommission wird bei der Bezahlung der Ware an den Produzenten direkt verrechnet und in Abzug gebracht.

Die Höhe der Kommission wird mit jedem Produzenten individuell verhandelt und vereinbart und ist nur im Handelsvertrag zwischen dem Produzenten und dem I.H.Z. Commercial Center verankert.

 

5.a.) Kundenbetreuung, Kundenberatung, Verkauf

 

Das I.H.Z. Commercial Center arbeitet im Verkauf der Produkte mit Handelsvertretern und Verkäufern in verschiedenen ländern Europas zusammen. Kaufverträge seitens der Käufer werden generell mit dem I.H.Z. Commercial Center abgeschlossen und auch mit dem I.H.Z. Commercial Center abgerechnet.

Dies bedeutet, der Kunde kauft die Ware des Produzenten über das I.H.Z. Commercial Center und unterliegt somit dem Handelsrecht und Gerichtsstand des I.H.Z. Commercial Center.in Deutschland.

 

§ 6 Lieferung der Ware

 

Alle Bestellungen von Kunden werden generell vom I.H.Z. Commercial Center erstellt und an die jeweiligen Produzenten per Mail gesendet. Der Produzent verpflichtet sich nach Eingang der Bestellung die im Vorfeld vereinbarte Lieferzeit einzuhalten und die Ware in der Qualität zu liefern die für das verkaufte Produkt in der Präsentationsfläche als Musterware zur Bewertung zur Verfügung steht.

 

Bei abweichender Qualität oder falscher Lieferung ist der Produzent verpflichtet die Ware erneut auf seine Kosten zu versenden. Waren die falsch geliefert wurden oder der Qualität nicht entsprechen muss der Produzent auf seine Kosten zurück holen.

Alternativ kann das I.H.Z. Commercial Center auch die Waren unter Abstimmung mit dem Produzenten zu einen gesonderten Preis vermarkten.

Das I.H.Z. Commercial Center ist für falsche Lieferungen und Qualitätsmängel nicht haftbar.

 

§ 7 Online Handel

 

Der Online Handel des I.H.Z. Commercial Centers beinhaltet 2 Sparten

a.) Waren die sich am Lager der I.H.Z. Commercial Centers befinden und sofort lieferbar sind

b.) Waren die ab Produktion, ab Standort des Produzenten angeboten werden, hier liegen Lieferzeiten von Minimum 3 Wochen bei See-Containern und Minimum 1 Woche bei Luftfracht zu grunde. Diese Waren werden gesondert in einer Rubrik zum Kauf angeboten.

 

General standard terms and conditions

I.H.Z. Commercial Center.

The I. H. Z. Commercial Centre is not only a commercial Centre for the trading of goods and products for different branches but it also offers presentation floors and show rooms inside the building for producers from all over the world to show their goods and lines of goods.

GTC

 

§ 1 general explanation

 

The I. H. Z. Commercial center is - commercial centre this not only trades goods and products for different branches and markets but it also offers in the building presentation floors and show rooms for producers from all over the world to show their goods and lines of goods. The I. H. Z. Commercial center connects markets, producers, suppliers and customers in Europe.

 

§ 2 I.H.Z. Commercial Center for producer

 

The I. H. Z. Commercial center offers in the building of the I. H. Z. Commercial center presentation floors and show rooms which can be booked by the producers for the presentation of pattern goods, novelties and special offers. The whole floor space is ordered by product groups. The I. H. Z. Commercial center offers spaces of 10 m ² to 75 m ² for the goods presentation.

 

2.a.) Reservation of presentation area

The reservation of single or several areas occurs exclusively by the

* I.H.Z. Comercial Center in Germany by using www.ihz-de.com

 

2.b. Duration of a reservation

The duration of a reservation for a presentation area by a producer in the I. H. Z. Commercial center amounts to minimum 2 months, the other reservation times which will be offered are of 3 months, 6 months and 12 months.

Producers can extend the booked area by a certain period..4 weeks before running out of the reservation

There is the possibility for producers to rent an area in the I. H. Z. Commercial center also permanently

 

§ 3 Costs for a reservation

 

For a reservation time of 3 months the reservation price payer by full height for the 3 months to the I. H. Z. Commercial

For a reservation of the area of 6 months or 12 months the current month has been transferred to the I. H. Z. Commercial center before handover the area in the I. H. Z. Commercial center. Besides an amount in height of a month rent as a security due also must be paid to the I. H. Z before takeover of the area.

 

3 a.) default of payment

 

When the enterprise is in delay with a month payment the security payment will be used for the not paid month payment. In the second month of the delay the booked area is removed, the goods will be place into stock and the area will be awarded to someone new.

 

3. b.) Cancellation of a booked surface

 

When Producers has booked an area in the I. H. Z. Commerzial center they can terminate this area any time. The notice is able without information of reasons by mail to the management of the I. H. Z. Commercial center or sending by post. In case of sending the notice by post notice the postal transmitting times should be considered. According to country the sending of a notice can last up to 4 weeks. With the notice by post the postal receipt stamp counts.

Notices which arrived before the 15. of a month at the I. H. Z. Commercial center can come to validity for the end of the same month still reach by arrangement. Notices after the 15. of a month can get to validity only at the end of the subsequent month. Producers which have booked an area for half a year or one year and longer and have quite the reservation completely was paid back the reservation costs for the not subtracted refunded.

 

§ 4 Goods and product assortment

The producers preserved from the I. H. Z. Commercial center a recommendation which goods for the European market are suitable. Nevertheless, in the end, the producers decide which goods they like to present and offer in the I. H. Z Commercial center by themselves alone.

 

4.a.) Costs for pattern goods

The charge for the pattern product has to be taken by the producer or manufacturer and is not able to be charged to the I. H. Z. Commercial center.

 

4.b.) Präsentation oft he pattern goods

The presentation of the pattern product will be taken by the I. H. Z. Commercial center and the result will be shown to the producer in the form of pictures or a video. This will be free of charge for the producers and manufacturers. When required the I. H. Z. Commercial center provides the presentation stands for the pattern goods.

 

§ 5 Sales of the goods

 

The I. H. Z. Commercial center takes over the sales of the goods throughout Europe and calculates for this a commission at the rate of. . . . . . . . to the achieved, turnover which is coupled by the business volume . The commission is settled on the payment of the product to the producer directly and is brought in deduction.

The height of the commission is individually negotiated with every producer and is agreed and is only anchors in the commercial treaty between the producer and the I. H. Z. Commercial center.

 

5.a.) Customer care, customer advisory service, sales

 

The I. H. Z. Commercial center works together with sales representatives and shop assistants in different countries of Europe for the sales of the products. Bills of sale on the part of the buyers will be concluded with the I. H. Z. Commercial center and also will be balance with the I. H. Z. Commercial center

This means, the customer buys the product of the producer about the I. H. Z. Commercial center and is defeated therefore by the commercial right and legal venue of the I. H. Z. Commercial Center.in Germany.

 

§ 6 Delivery of the product

 

All orders of customers will be provided general from the I. H. Z. Commercial center and will be sent to the respective producers by mail. The producer undertakes after getting the order to keep to the delivery time agreed in the approach and to deliver the product in the quality which is available for the sold product in the presentation area as a pattern product for the assessment.

 

When the quality is divergent or there is a wrong delivery the producer has to send the product once more to dispatch on his costs. If there happens a wrong delivered or the quality is not the quality which was promised the producer has to fetch back on his costs.

Alternativ is the I. H. Z. Commercial centre under vote with the producer is able to sell the goods for a separate price on the market.

The I. H. Z. Commercial centre is not legally liable for wrong deliveries and quality faults.

 

§ 7 Online trading

On-line trade of the I. H. Z. Commercial centres contains 2 sections

a. ) Goods which are in the camp of the I. H. Z. Commercial centres consider and are available immediately

b. ) Goods from production, from location of the producer are offered, here the delivery times is minimum 3 weeks with sea containers and minimum of 1 week with aerial cargo. These goods are offered separately in a column to the purchase.

 

Die Basis für Produzenten und Händler - Germany

Asien - Europa - Asien

 

Copyrigth 2017 by IHZ Commercial Center

.

AGB für Produzenten I AGB für Kunden/Käufer I Impressum I I.H.Z. Online Comercial Center I I.H.Z. Commercial Center Asia

 

Die AGB stehen in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung.